Sportschützen

Ein Rückblick

Im Herbst 1982 trafen sich 30 Lipperbrucher zur Gründung eines Sportschützenvereins, der 1990 eine Abteilung des Sportvereins Blau-Weiß Lipperbruch wurde und mit Hilfe der Stadt Lippstadt in Eigenleistung ein Schießheim baute. Nach einer Erweiterung und Umrüstung verfügt der moderne Schießstand in der Richthofenstraße 23, 59558 Lippstadt-Lipperbruch, Tel. 02941/9333929 über 11 elektronische Meyton-Anlagen sowie eine Zuganlage.

Folgende Druckluft-Disziplinen (Entfernung 10 m) werden angeboten:

  • Luftgewehr Auflage
  • Luftgewehr in Schlinge aufgelegt
  • Luftgewehr freihand
  • Luftpistole freihand sowie aufgelegt
  • LK- und Großkaliber ( in der Bellevue )

In den letzten Jahren konnten wir uns für Bezirks- und Landesmeisterschaften sowie Deutsche Meisterschaften qualifizieren und mehrere Landes- und Deutsche Meistertitel erringen.

Nicht nur Vereinsgeschichte sondern auch „Schützenbundgeschichte“ schrieb die 18-jährige Lipperbrucherin Julia Budde, als sie 2014 die Bronze-Medaille bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing (China) mit dem Luftgewehr gewann. Im Rahmen der Stadtmeisterschaften gratulierten der Olympia-Dritten u. a. der Bürgermeister Christof Sommer und Ortsvorsteher Gunther Schmich. Außerdem trug sich Julia Budde in das „Goldene Buch der Stadt Lippstadt“ ein.

Dagmar Tochtrop holte insgesamt drei Deutsche Meistertitel: 2001 Luftgewehr freihand, 2004 KK-Gewehr 100 m freihand und 2015 mit dem Luftgewehr aufgelegt. Von 205 Starterinnen trafen 12 Seniorinnen 300 Ringe von 300 möglichen. Diese traten am Abend im Finale gegeneinander an. Das Finalschießen nach 15 Treffern mit Zehntelwertung gewann Dagmar Tochtrop mit insgesamt 158,0 Ringen. Der letzte Schuss war eine 10,9. Das ist die beste Zehn. Ihr Vorsprung betrug lediglich 0,3 Ringe.

Mit dem Luftgewehr freihand tritt eine Liga-Mannschaft im Bezirk Hellweg an. Außerdem nehmen wir an den Rundenwettkämpfen im Bezirk teil. Die Schüler, Jugend und Junioren absolvieren Rundenwettkämpfe und Meisterschaften, kommen aber teilweise schon in der Liga zum Einsatz.

In verschiedenen Disziplinen bestehen Startgemeinschaften mit befreundeten Vereinen. Einige Lipperbrucher Sportschützen/innen starten für andere Vereine.

Im Luftgewehr-Auflagebereich stellen wir eine Mannschaft in der Westfalen-Liga sowie vier Teams in den Rundenwettkämpfen auf Kreisebene.

Neben den offiziellen Meisterschaften (Vereins-, Kreis-, Bezirks-, Landes- und Deutschen Meisterschaften) sowie Rundenwettkämpfen (3er Mannschaften) und dem Ligaschießen (5er Mannschaften) nehmen wir an Vergleichs-, Preis- und Pokalschießen sowie den Stadtmeisterschaften teil, die wir inzwischen zum 23. Mal ausrichten. Ausrichter wird derjenige Verein, der die „Neunerwertung“ gewinnt, d. h. die jeweils 3 besten Ergebnisse LG-Freihand, LG-Auflage und Luftpistole eines Vereins werden addiert.

Die Teilnahme an Wettkämpfen setzt Trainingsfleiß und faires sportliches Miteinander voraus. Der Nachwuchs wird mit viel Spaß und unter fachlicher Anleitung ausgebildet.

Schützensport ist eine Sportart, in der die Konzentrationsfähigkeit und Körperbeherrschung trainiert und das Selbstvertrauen gestärkt wird. Wichtig sind ein gutes Auge, innere Ruhe, eine hervorragende Koordination, Ausdauer, Reaktionsschnelligkeit und Nervenstärke. Um eine Zehn (die höchstmögliche Ringzahl) zu erreichen, muss auf 10 Metern Entfernung ein 0,5 mm (!) kleiner Punkt getroffen werden.

Wir bieten Interessenten an, in unseren Sport „hinein zu schnuppern“ und unsere Abteilung kennen zu lernen. Hierfür stehen während unserer Trainingszeiten Ansprechpartner zur Verfügung. Für den Anfang sind keine Investitionen in Ausrüstung erforderlich, diese wird vom Verein gestellt.

Gemeinsame Radtouren und Ausflüge, Fußballturniere, eine Kanutour, Kegeln, Bowlen, Minigolf, Knobeln, Bogenschießen oder gemütlich frühstücken, grillen bzw. essen gehen sowie Feten sorgten für Abwechslung und Erholung vom Wettkampfstress.

Ansprechpartner

Walter Marton
Abteilungsleiter

Tristan Albers
Stellv. Abteilungsleiter

Iris Sekulla
Jugendleiterin

Ulrich Duwentester
Schießsportleiter

Trainingszeiten

Montag

    Dienstag

    Mittwoch

      Donnerstag

        Freitag

        Wir freuen uns auf Deine Verstärkung!

        Du musst mindestens 12 Jahre alt sein.